Stralsund – Dänholm

Eigentlich wollte ich auf dem Dänholm Herbstmotive einfangen. Diesen Plan änderte ich, als ich auf dem Dänholm las, dass das Nautineum ab November geschlossen ist und in die Winterpause geht.

Der Dänholm ist eine kleine Insel im Strelasund zwischen Stralsund und Rügen. Von Stralsund kommend muss man zuerst über die Ziegelgrabenbrücke, die mehrmals am Tag für den Schiffsverkehr geöffnet wird. Obwohl ich die Öffnungszeiten kenne, kam ich natürlich genau zur Brückenöffnung an.

 

Das Nautineum ist eine Außenstelle des Stralsunder Meeresmuseums. Im großzügigen Außengelände und in den Ausstellungshallen sind Exponate zur Fischerei und der Erforschung von Ost- und Nordsee ausgestellt. Der Eintritt ist übrigens frei, es wird lediglich um eine Spende gebeten.

 

Zu den Ausstellungsstücken gehören mehrere Unterwasserlabore. Das Größte davon ist das Unterwasserlabor „Helgoland“.

 

Vom Außengelände gibt es auch sehr schöne Ausblicke auf die neue Rügenbrücke, die Werft und den Tonnenhof.

 

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Stralsund – Dänholm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s